Allgemeine Geschäftsbedingungen von fun4mind events

 

 
§ 1 Produkte von fun4mind events

(1) Produkte von fun4mind sind Event-Tickets und Event-Wertgutscheine

(2) Das Event-Ticket ist ein für ein bestimmtes Event zu einem spezifischen Termin lautendes Ticket. Ausschließlich der Inhaber des Event-Tickets ist berechtigt, dieses Event zu dem beim Kauf ausgewählten spezifischen Termin in Anspruch zu nehmen.

(3) Der Event-Wertgutschein ist ein für ein bestimmtes Event ausgestellter Gutschein, der den Inhaber berechtigt, dieses Event bei einem der verfügbaren Termine in Anspruch zu nehmen.

§ 2 Leistungsbeschreibung, Teilnahmevoraussetzungen

(1) Das Event bzw. Spiel findet je nach Angebot in einem oder mehreren Räumen statt. Ein Team, welches aus mehreren Personen besteht, muss innerhalb einer vorgegebenen Zeit verschiedene Aufgaben lösen.

(2) Jeder Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein. Für die Teilmahne von minderjährigen Personen schaut in unseren FAQs.

(3) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich die Spielregeln vor Beginn des Spiels durchzulesen und diese durch seine Unterschrift zu akzeptieren. Andernfalls ist eine Spielteilnahme nicht möglich.

(4) Eine Veröffentlichung von Lösungen und/oder eine Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich nicht gestattet.

§ 3 Einlösung und Umtausch von Eventgeschenken sowie Einlösung von Warengutscheinen

(1) Eventtickets berechtigen den Inhaber, zu den geltenden Bedingungen das entsprechende Event bei zu dem gebuchten Termin in Anspruch zu nehmen.

(2) Für Event-Wertgutscheine besteht kein Anspruch auf Inanspruchnahme eines bestimmten Events oder eines bestimmten Termins. Eine Einlösung ist ausschließlich nach auf Verfügbarkeit möglich. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

(3) Soweit nicht ausdrücklich geregelt, ist die Anreise zum Eventort und/oder etwaige Beherbergungsleistungen nicht enthalten. Die Kosten hierfür sind von Ihnen selbst zu tragen.

4) Erscheinen Sie zu einem gebuchten Termin nicht, verfällt das für die Inanspruchnahme dieses Events eingesetzte Ticket und der sich hieraus ergebende Leistungsanspruch ersatzlos.

(5) Event-Wertgutscheine können innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist  eingelöst und das Event bis zum Ablauf dieser Frist wahrgenommen werden (Einlösefrist). Diese Einlösefrist beginnt mit Schluss des Jahres, in dem der Event-Gutschein gekauft wurde.

 

§ 4 Preise
(1)   Der angegebene Preis für fun4mind-Produkte ist bindend und versteht sich jeweils einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise.

(2)   Mit der Buchung eines spezifischen Termins und dem Erwerb eines Event-Tickets entsteht ein verbindlicher Vertrag.

(3)   Eine Versendung von Gutscheinen ist nicht möglich. Diese können ausschließlich ausgedruckt werde.

§ 5 Besondere Bestimmungen

(1) Wir behalten uns vor, Buchungsfehler oder Änderungen in Buchungen zur korrigieren und im Zweifel aus wichtigen Gründen bereits bestätigte Buchungen zu stornieren. In jedem Fall wird der Teilnehmer rechtzeitig über seine hinterlegte Mailadresse informiert.

(2) Unsere Räume sind Videoüberwacht und werden zwecks Verbesserung unseres Angebots ggf. aufgezeichnet

 

§7 Widerrufsrecht
WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag

– des Vertragsschlusses (im Falle eines Dienstleistungsvertrages),

– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns

fun4mind events

Inhaber: Valeri Dinius

Heinkelstr.33

42285 Wuppertal
Telefon: +49 (0)202 60948831
E-Mail: info@fun4mind.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB).

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Bitte beachten Sie auch, dass für den Kauf von Event-Tickets kein Widerrufsrecht besteht (§ 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB). Sie können daher Ihre auf den Kauf eines Event-Tickets gerichtete Willenserklärung auch nicht widerrufen.